Babykatzen
Aktualisiert am 15.09.2019

Speedy und Seppo!

Die Beiden sind am 25.08.2019 zwischen 24 und 2 Uhr nachts geboren.
Ein Marder hat im Schuppen einen Zwerg-hasen tod gebissen.

Von dem Geschrei ist der Besitzer wach geworden und hat die Mama der Beiden bei der Geburt ihres 3. Babys entdeckt. Voller Panik ist die Mama mit einem ihrer Kinder geflüchtet.
Von 7 Uhr morgens haben wir die Babys stündlich mit der Flasche versorgt. Wir hatten die Hoffnung, dass die Mama ihre 2 Babys holt, wenn Ruhe eingekehrt ist.
Leider ist unser Wunsch nicht in Erfüllung gegangen. Die Mama wurde nicht mehr gesehen.

Abends um 18 Uhr blieb uns nichts anderes übrig, als Speddy und Seppo zu uns zu holen.
Die Nacht hätten sie mit Sicherheit nicht überlebt, da der Marder bestimmt zurückgekehrt ist.



























Seit Mitte September nehmen die beiden Buben feste Nahrung zu sich und gehen tapfer aufs Klo.
Damit sie sich an ein ganz normales Familienleben mit Kindern und Hund gewöhnen, sind Speedy und Seppo nach Asch in unsere Pflegestelle gezogen.

Sie sind total aufgeweckt, neugierig und natürlich verspielt.
Wir haben sie beim Tierarzt durchchecken und den Kot nach Würmern untersuchen lassen. Würmer haben sie keine und sind rundum gesund.
Sie können ab sofort in ihre neue Familie umziehen. Wir vermitteln die Beiden nur zusammen und mit späterem Freigang.


































Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei uns.
Tel.: 07335/9245997 oder 0163/5542126.

Gerne auch per Mail: info@katzennot-schwaebischealb.de oder WhatsApp.
Lieben Dank.









Weitere Bilder von Rentje und Rafi!









Die zwei Jungs sind entwurmt, ansonsten von unserer Tierärztin als pumperl gesund entlassen worden.

Es sind richtige Knutschkugeln, schnurren beim Schmusen um die Wette, können natürlich auch richtig aufdrehen.

Rentje und Rafi sind sehr gefräßig und gehen immer aufs Töpfchen.

Natürlich sind die Anfangs Juli geborenen Buben noch sehr klein, aber für sie wäre es schön, sofort in einer Familie, gerne mit Kindern, aufzuwachsen.

Melden Sie sich bitte unter Tel.: 07335/9245997 oder Mobil: 0163/5542126
Gerne auch per Mail oder WhatsApp.
Danke!




































 




Vorherige Seite: Vermittlung
Nächste Seite: Junge Kätzchen