Wir stellen uns vor

Liebe Tierfreunde und Besucher
unserer Homepage!


Wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen eine besinnliche, möglichst stressfeie Adventszeit,
ein wunderschönes
Weihnachtsfest und ein
gesundes,erfolgreiches neues Jahr.


Ein herzliches Danke an alle, die uns Ihr Vertrauen geschenkt haben. Auch für die vielen Sach- und Geldspenden die wir in diesem Jahr erhalten haben. Danke, für die oft sehr netten Gespräche, die wir entgegen nehmen durften.
Wir werden im nächsten Jahr alles daran setzen, so vielen Miezen wie möglich zu helfen und auch für viele ein neues Zuhause finden.
Zusammen sind wir stark und mit Ihrer Hilfe werden wir auch in 2019
erfolgreich sein. Ganz lieben Dank!

Es gibt nichts Schöneres,
wie das Erlebnis einer geglückten Vermittlung.
Wir sind quasi Vermittler zwischen Katze und Mensch!
Nicht desto trotz werden wir vom 20.12.2018 bis 02.01.2019 keine Samtpfötchen vermitteln.
Denn Tiere sind einfach keine Weihnachtsgeschenke.
Lesen Sie bitte hier:  Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Wie Sie den Sivesterstress für Ihre Tiere minimieren können, bitte hier klicken: Silvesterstress


Sollten Sie Interesse an unserer Arbeit in 2018 haben klicken Sie bitte hier:
Unsere Arbeit November 2017 - Oktober 2018


Kater Alfred wird seit dem 02.12.2018 in Laichingen vermisst.

Alfred ist ein Bengal-Britisch Kurzhaarmix,
kastriert und gechipt.
Er ist 9 Monate alt.
Bitte melden Sie sich dringend, wenn Sie den Kater gesehen haben oder wissen, wer in eventuell aufgenommen hat. Danke.
Tel.: 07335/924530 oder Mobil 0163/5542126




Bitte unterstützen Sie uns mit den Links von  Amazon, Fressnapf und Zooplus.

Sie finden die Links auf unseren Seiten auf der linken Seite unter unseren News.

Bei jedem Ihrer Einkäufe bekommen wir eine Provision.

Falls Sie in den oben aufgeführten Shops einkaufen wollen, dann nutzen Sie einfach statt des direkten Aufrufs den Link auf unserer Seite. Ihnen entstehen keinerlei Nachteile.

Also einfach beim nächsten Internet Shopping unseren Link verwenden.


Vielleicht entlockt Ihnen nachfolgendes Gedicht ein Schmunzeln.


Adventskatze im Glück!

Der Schneesturm saust und braust ums Haus.
Da will doch keine Katze raus.
Ein weiches Kissen vorm Kamin,
so macht das Winterwetter Sinn.
Nicht alle Miezen haben Glück
und manchen droht ein Missgeschick.

Da schleichet durch den Winterwald
´ne weiße Katze und ihr ist kalt.
Im Schnee ist sie fast nicht zu sehen,
so kann sie gut auf Beute gehen.
Ein Weihnachtsbraten warm und frisch
soll heute noch auf ihren Tisch.

Doch Mäuse, die sind ja nicht dumm;
die Mieze nimmt es ihnen krumm,
dass sie sich gar nicht fangen lassen,
dabei wollt Miez doch richtig prassen.
Es hilft kein noch so guter Trick,
die Mäuse leben heut´ im Glück.

Aus Verdruss an diesen Tagen,
hilft manchmal ein wenig klagen.
Mancher Mensch sieht es dann ein,
Katze braucht was für ihr Bäuchelein.
Räucherlachs und Sahneschnitten,
gibt’s genug in Menschenhütten.

Mit treuen Blick und viel Geduld
bekommt die Miez ganz ohne Schuld
sogar ein warmes, trocknes Eckchen
und schlägt dem Winter so ein Häkchen.
Wenn’s ganz gut läuft, die Mieze dann
bei diesen Menschen bleiben kann.
























Nächste Seite: Kontakt