Wir stellen uns vor

Herzlich willkommen liebe Besucher unserer Homepage.
Wir freuen uns, dass Sie uns gefunden haben und wünschen
Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Lesen unserer Seiten.


Die ersten Babys sind bei uns angekommen!
Wir haben am 19.05.2016 insgesamt 11 Miezen aufgenommen.



Zwei Mamakatzen mit je 4 Babys.
Die Kleinen sind am 18.04.2016 geboren und können ab sofort in unseren Pflegestellen angeschaut werden
.

Zusätzlich haben wir eine hochschwangere Mieze in einer Pflegestelle untergebracht.
Sie hat in der darauffolgenden Nacht 4 Babys zur Welt gebracht.
Diese Minis können ab Anfangs Juni angeschaut werden.
Weiter Bilder folgen, sobald die Miezen sich ein wenig eingewöhnt haben.

Weitere Bilder hier: Babykatzen




Bei Interesse bitte unter folgender Telefonnr. melden: 07335/9245997

Wir vermitteln unsere Babys nur zu zweit oder aber einzeln zu einem vorhandenen Kätzchen im angemessenen Alter dazu.
Bitte rufen Sie zwecks einem einzelnen Baby nicht bei uns an. Wir lassen uns nicht umstimmen. Danke!











Bild oben.
Hochschwanger kam Twiggy sie bei uns an!

In der darauffolgende Nacht hat sie vier Babys zur Welt gebracht.







Denken Sie bitte daran, nicht nur die Babys brauchen ein neues Zuhause. Auch unsere Mamas und die etwas "Älteren" freuen sich über ein neues Plätzchen.


Zum Beispiel unser Sorgenkaterle Flecki sucht dringend ein gutes Plätzchen!

Flecki ist im April 2014 geboren. Kastriert und tätowiert wurde er im November 2014. Er ist sehr lieb und  verschmust, lässt sich aber nicht gerne tragen.
Mit seinem Menschen auf dem Sofa kuscheln ist für Flecki absolut das Größte.
In seinem neuen Zuhause sollten keine anderen Katzen leben. Er möchte  seine Menschen für sich alleine haben.
Flecki ist trotzdem ein sehr sozialer Kater, er lebt im Moment bei unserer Pflegestelle in Ehingen mit weiteren Katzen.
Er streitet mit keiner anderen Mieze, aber er bleibt immer nur wenige Tage und geht dann auf Wanderschaft und überquert dabei meistens eine viel befahrene Bundesstrasse
Leider kommt er nicht mehr von alleine nach Hause zurück. Er versucht immer wieder bei einer anderen Familie unterzukommen.
In der Umgebung wohnen viele Familien mit Katzen, so dass ihn keiner aufnehmen kann. Unsere große Sorge ist, dass Flecki irgendwann von einem Auto überfahren wird.
Vermutlich braucht er einfach mehr Streicheleinheiten, Aufmerksamkeit und seine Menschen für sich alleine.

Flecki braucht nach der Eingewöhnungszeit unbedingt Freigang.
Eine Familie mit Kindern oder aber eine älteres Ehepaar oder eine ältere Einzelperson wäre für Flecki ideal.
Er braucht viel Streicheleinheiten, deshalb sollte im neuen Zuhause öfters jemand zu Hause oder aber der Zugang durch eine Katzenklappe gesichert sein.
Wir suchen nun für diesen Kuschelkater einen guten Platz, mit Freilauf und Familienanschluss.
Bitte melden Sie sich, wenn Sie dem kleinen Wandervogel ein neues Zuhause bieten wollen.
Wenn Sie weitere Bilder von dem süßen Katerle ansvchauen wollen, klicken Sie bitte hier: Notfallkätzchen

Auch Lina sucht dringend ein neues gutes Zuhause mit Freigang!


Lina, ca 2 Jahre alt, kastriert und sehr verschmust!

weiterlesen, klicken Sie bitte hier:  Notfall

Vielen Dank!
Telefon:  07335/924528 oder Mobil: 0163/5542126














Wir brauchen dringend Hilfe!


Es ist Frühjahr und wir erwarten täglich eine Flut von Katzenbabys!
Leider haben wir viel zu wenig nette Menschen, die einmalig einen Wurf (2-4 süße Wollknäuel) bis zur Vermittlung bei sich aufnehmen, pflegen, spielen und ihnen einen guten Start in ihr Leben ermöglichen. Es kostet Sie keinen Cent, Futter, Streu, Tierarztkosten ect. übernehmen wir. Sie geben den Miezchen ihre Liebe und Aufmerksamkeit und n
atürlich Zeit für die Pflege.

Bi
tte klicken Sie hier, um sich zu informieren, was alles auf Sie zukommt. als Pflegestelle tätig werden

Melden Sie sich
bitte bei uns, wenn Sie Interesse an dieser einmaligen, ehrenamtlichen Tätigkeit haben. Sie und auch Ihre Kinder werden wunderschöne, unvergessliche Tage mit den süßen Mäuschen erleben.




Einen Haken hat die Aufnahme solch hilfsbedürftiger Schmuser:
Die wenigen Wochen, die Sie die Kätzchen versorgen, sind meist sehr schnell um und dann müssen die ans Herz gewachsenen Racker in ihr neues Zuhause abgegeben werden.


Dies ist bei den meisten Menschen recht schwierig.
Deshalb sollten Sie sich und Ihre Familie auf dieses
Ereignis vorbereiten, bevor
Sie einwilligen Kätzchen bei sich auf
zu nehmen.

Wir wollen nicht, dass Sie und Ihre Kinder traurig sind, wenn die kleinen Schnurrer gehen.

Ein Trost bleibt, es gibt das ganze Jahr Miezen die Hilfe brauchen und es spricht von unserer Seite nichts dagegen, auch einen zweiten Wurf in eine Familie zu geben.

Hier unsere Telefonnummern:

07335/ 924528 bitte auf den Anrufbeantworter sprechen.
07335/9245997 oder unser Notfalltelefon: 0163/5542126
Email: info@katzennot-schwaebischealb.de

Unser Anrufbeantworter wird alle 2-3 Stunden abgehört, wir rufen Sie so bald als möglich zurück.
Danke für Ihr Verständnis.

Möchten Sie eventuell Kätzchen ein neues Zuhause schenken,
klicken Sie bitte hier, um unsere Mäuschen anzuschauen und ihr Schicksal kennenzulernen:

Babys und Junge kätzchen sowie ausgewachsene Miezen




Bitte unterstützen Sie uns mit den Links von  Amazon, Fressnapf und Zooplus.

Sie finden die Links auf unseren Seiten auf der linken Seite unter unseren News.
Bei jedem Ihrer Einkäufe bekommen wir eine Provision.

Falls Sie in den unten aufgeführten Shops einkaufen wollen, dann nutzen Sie einfach statt des direkten Aufrufs den Link auf unserer Seite. Ihnen entstehen keinerlei Nachteile.

Also einfach beim nächsten Internet Shopping unseren Link verwenden.

Bei Direktlieferungen bitte uns kurz telefonisch unter 07335/924528 oder
per Mail: info@katzennot-schwaebischealb.de
informieren, damit wir wissen, wer uns Futter zukommen läßt. Danke im Voraus!























Nächste Seite: Kontakt