Wir stellen uns vor


Liebe Tierfreunde und Besucher unserer Homepage

Ein herzliches Danke an alle, die uns Ihr Vertrauen schenken,
ohne Sie könnten wir vielen Katzen nicht helfen.

Ihr Katzennot-Team!

Unsere vier ängstlichen Kätzchen haben leider immer noch kein neues Zuhause gefunden. Vielleicht haben Sie ein Herz für solche armen Mäuschen.
Klicken Sie bitte hier, wenn Sie sich weiter über die Vier informieren wollen.
Junge Kätzchen













Neuzugang "Paul"















Paul wurde uns am 08.06.2019 gebracht.
Anscheinend lag das Katzenbaby in Laichingen im Kreisverkehr.
Paul wog knappe 100g und war nach Aussage vom Tierarzt, ein bis 2 Tage alt. 3 Wochen kämpften wir um den kleinen Knopf. Fast täglich waren wir beim Tierarzt. Jede Stunde, nach der Fütterung, mussten die Augen ausgewaschen werden, die immer total verklebt waren. Oftmals trank Paulchen nicht, weil das Näschen durch den Schnupfen zu war und er keine Luft bekam. Er nahm viel zu wenig an Gewicht zu.
Mit Antibiotika und Augensalbe wurde es langsam besser.


Es war eine mühevolle Arbeit, aber es hat sich, wie immer, gelohnt.


Am 29.06. kam dann die erlösende Aussage vom Tierarzt, er hats geschafft.

Mehr Infos und Bilder hier: Babykatzen


Katerle streunt schon Monate in Laichingen bei einer Familie ums Haus!
Dieser ca. 7 Monate alter Kater sucht eine neue Heimat.
Er ist schon etliche Monate bei einer Familie ums Haus.
Die Familie hat selbst zwei relativ alte Katzen und kann den jungen Kater leider nicht aufnehmen.
In der Zwischenzeit ist der Kater dominater geworden und verjagt die zwei Katzen, die dort wohnen. Deshalb sollte der Kater ein neues Zuhause bekommen, wo er natürlich Freigang genießen kann und einfach ein Familienmitglied ist.
Er wird in den nächsten Tagen kastriert, gechipt und Tätowiert.
Wenn Sie das Katerle aufnehmen wollen, melden Sie sich bitte bei uns.
Telefon: 07335/9245997 oder Mobil: 0163/5542126. Gerne auch per Mail unter: info@katzennot-schwaebischealb.de
Lieben Dank!

Sollten Sie Interesse an unserer Arbeit in 2018 haben klicken Sie bitte hier:

Unsere Arbeit November 2017 - Dezember 2018



Bitte unterstützen Sie uns mit den Links von  Amazon, Fressnapf und Zooplus.

Sie finden die Links auf unseren Seiten auf der linken Seite unter unseren News.

Bei jedem Ihrer Einkäufe bekommen wir eine Provision.

Falls Sie in den oben aufgeführten Shops einkaufen wollen, dann nutzen Sie einfach statt des direkten Aufrufs den Link auf unserer Seite. Ihnen entstehen keinerlei Nachteile.

Also einfach beim nächsten Internet Shopping unseren Link verwenden.







 



























Nächste Seite: Kontakt